Im August nächsten Jahres ist es vorbei mit dem sozialen Netzwerk von Google. Google+ wird im August 2019 abgeschaltet und geht vom Netz. Dies ist die gezogene Konsequenz des Unternehmens nach einer aktuellen Datenpanne. Gestartet ist das Netzwerk Google+ im Jahr 2011 und sollte eigentlich dem Social Media Riesen Facebook Konkurrenz machen. Oft wurde Google+ dafür kritisiert, nicht benutzerfreundlich bedienbar zu sein.

Dabei konnte Google schon oft in seiner Geschichte beweisen, dass er bei vielen Themen über enorme technisch, innovative Ideen verfügt. Google+ gehörte allerdings nicht dazu, die Plattform stand von Beginn an unter keinem guten Stern. Das ursprüngliche Ziel von Google, dass die Plattform es mit dem unglaublich gehypten Facebook aufnehmen sollte, fand bei den Benutzern keinen Anklang.

Und jetzt, 8 Jahre nach dem Start der Plattform zieht Google also die Konsequenzen aus seinem gefloppten Versuch, ein soziales Netzwerk zu schaffen. Goodbye Google+, irgendwie mochten wir dich ja schon…