Die Gerüchteküche brodelt heiß. Immer wieder kam es in der Vergangenheit zu wilden Spekulationen, dass Apple eine Suchmaschine auf den Markt bringen möchte.

Bereits 2012 warb das Unternehmen einen Such-Spezialisten von Amazon ab. Im letzten Jahr fand man einen Web Crawler und nun sucht das Unternehmen wieder. Diesmal einen Projektmanager, der für den Bereich „Apple Search“ verantwortlich sein soll. Damit könnte eine Suchmaschine gemeint ein. Zudem ist auch seitens Apple die Aussage gefallen, dass der Umgang mit Mobilgeräten und Computern revolutioniert werden würde.

Wenn Apple wirklich eine eigene Suchmaschine auf den Markt bringt, könnte dies weitreichende Folgen für Google als Standardsuchmaschine bei iOS und Mac OS X haben. Google könnte hier bald Geschichte sein. Auch Siri wäre betroffen. Siri würde dann Bing nicht mehr brauchen.

Dies sind natürlich alles nur Mutmaßungen, schließlich könnte mit dem Projekt „Apple Search“ auch einfach nur Apples Suche im App Store gemeint sein.