Wie sehen eigentlich optimale Linktexte aus? Was gibt es zu beachten und was sollte man vermeiden? Hier einige Thesen:

Grundsätzlich sollte ein Backlink möglichst natürlich aussehen, d.h. man sollte sich fragen, wie man den betreffenden Link selbst (ohne Gegenleistung) einbauen würde. Dabei kommt es natürlich auf die Platzierung des Links an.

Wenn man beispielweise einen Link aus einem Fließtext bekommen kann, etwa aus einem Blog- oder Fachartikel, wirkt es durchaus natürlich, wenn man bestimmte Wörter bzw. Wortkombinationen verlinkt. Die natürlichste Variante ist die Darstellung eines externen Links als weiterführende Quelle z.B. unterhalb des Textes. In diesem Fall verwendet man allerdings meist die Domain als Linktext und keine Keywords, jedoch kann der Link über ein Title-Universalattribut (title=”Keyword”) mit einer kurzen Beschreibung versehen werden, die von Google & Co. wahrgenommen wird.

Hat man die Chance, einen Backlink aus einer Linkliste oder einem Blogroll zu erhalten, sollte man sich stets vorher die anderen Links anschauen insbesondere die Linktexte. In erster Linie spielt hier wie immer die Themenrelevanz eine Rolle. Enthält eine Linkliste nur themenfremde Links, kann der eigene Backlink unter Umständen von den Crawlern aufgrund der „schlechten Umgebung“ negativ bewertet werden, so dass man besser darauf verzichtet. Oft bestehen Linklisten oder Blogrolls nur aus verlinkten Wörtern, was wiederum unnatürlich wirken kann. Prinzipiell werden in Linklisten oder Blogrolls bestimmte Websites vorgestellt, insofern liegt der Schluss nahe, dass die Domain als Linktext hier der natürlichste Weg ist.

Und wie sieht ein Backlink von einer Startseite aus? Es kommt darauf an, würde der Jurist sagen. Sollte die Startseite einer Domain bereits auf externe Seiten verweisen, erscheint eine ähnliche Darstellung sinnvoll. Falls die eingebunden Linktexte aus Keywords bestehen, kann auch die eigene Website über relevante Keywords verlinkt werden.

Letztlich gilt:

  • Linktexte sollten natürlich aussehen
  • Linktexte sollten eine gewissen Themenrelevanz zur linkgebenden Seite haben
  • Linktexte sollten variieren
  • Nicht mehr als 3-5 Wörter
  • Verwendung von Title-Tags